Spektrum / Implantologie / Planung und Durchführung von Implantationen

Panoramaaufnahme in 2D
Eine zunächst kostengünstigere Variante stellt die Bildgebung in 2D dar, um eine Implantatplanung aufstellen zu können. Diese liefert uns allerdings keine exakten Auskünfte über Ihre anatomischen Kieferverhältnisse, sondern lediglich Anhaltspunkte an denen wir uns für eine Implantat- und Zahnersatzplanung für Sie orientieren können. Es kann folglich sein, dass im Laufe der verschiedenen Sitzungen Komplikationen auftreten, die vorab nicht vermutet wurden, wodurch sich die Kosten unerwartet erhöhen würden. Wir empfehlen Ihnen daher grundsätzlich, für eine exakte Kostenkalkulation lieber eine DVT-Aufnahme anfertigen zu lassen.

Implantatbezogene Analyse und Vermessung
Sofern die Röntgenaufnahme ergibt, dass wir eine Implantatinsertion bei Ihnen in Erwägung ziehen können, führen wir zusätzlich eine präoperative diagnostische Planung durch, bei der wir mittels verschiedener Parameter das Knochenangebot des Kiefers und die angrenzenden Weichgewebsstrukturen quantitativ beurteilen werden, um optimale Implantatgrößen für Sie auswählen zu können.

Die Implantatplanung
Zu Beginn einer möglichen Implantatinsertion, werden wir durch spezielle Röntgenaufnahmen Ihren Kieferknochen vermessen und analysieren. So können wir vorab klären, inwieweit die Voraussetzungen für das Einbringen von Implantaten in Ihren Kieferknochen erfüllt sind und welche Maßnahmen möglicherweise zusätzlich erfolgen müssen, um eine Implantatinsertion durchführen zu können.

DVT-Aufnahme in 3D
Die präziseste Bildgebung erreichen wir durch eine sogenannte 3DAufnahme mit unserem Digitalen Volumentomographen, die wir Ihnen ab September 2015 anbieten werden. Diese Spezialaufnahme liefert uns in höchster Auflösung vollständige Informationen über Ihre anatomischen Kieferverhältnisse, wodurch wir eine absolut prägnante Darstellung Ihrer persönlichen Situation im Mund erhalten und Ihre Implantat- und Zahnersatzplanung exakt darauf abstimmen können. Die DVT-Aufnahme ermöglicht es uns, die Kosten für Ihre Behandlung deutlicher zu kalkulieren, weil sie wichtige anatomische Strukturen, wie die Lage der Nasennebenhöhlen und der Nerven sowie das Knochenangebot darstellt, wodurch wir mögliche Komplikationen berücksichtigen und gar vermeiden können.

praxis

team

»spektrum

parodontologie

zahnerhaltung

wurzelkanalbehandlung

prophylaxe

kosmetik

chirurgie

zahnersatz

»implantologie

tätigkeitsschwerpunkte

digitales röntgen

lachgassedierung

philosophie

notdienste

kontakt

öffnungszeiten

links

impressum