Spektrum / Parodontologie / Welche Schritte...

Welche Schritte sind nun für Ihre Gesundheit notwendig?

Die verursachten Schäden einer Parodontitis können von Ihrem Körper in der Regel nicht rückgängig gemacht werden. Daher ist es wichtig so früh wie möglich, eine Verschlimmerung zu unterbinden. Unterschiedlich schwere Ausgangssituationen ergeben differenziert zu betrachtende Erfolgsaussichten. Diese sind allgemein größer, wenn die Erkrankung frühzeitig festgestellt und rechtzeitig mit den Gegenmaßnahmen begonnen wird.
Eine Parodontitisbehandlung ist sehr umfangreich und kostspielig. Die Kosten der eigentlichen Behandlung werden jedoch von den gesetzlichen Kranken-versicherungen übernommen, sofern die Betroffenen zu einer entsprechenden Mitarbeit bereit sind. Die Krankenkassen lassen sich daher vor einer Kostenzusage bestätigen, ob Patienten über die Entstehung der Erkrankung aufgeklärt wurden, sich die Mundhygiene ausreichend verbessert hat, die Mitarbeit des Patienten gegeben ist und das Gebiss frei von sämtlichen Belägen und oberflächlichen Ablagerungen ist. Der Knackpunkt? Diese Bestätigung kann nur erfolgen, wenn private Vorbehandlungen stattgefunden haben. Denn sowohl der Mundhygiene-status, als auch die Unterweisung und Kontrolle geeigneter Mundhygiene-maßnahmen die eine erneute Parodontitiserkrankung verhindern wie auch die Professionelle Zahnreinigung sind Privatleistungen, die Sie zunächst selbst tragen müssen.

Aus zahnmedizinischer Sicht ist diese Forderung absolut nachvollziehbar, denn die Erkrankung des Parodontiums (des Zahnhalteapparates) ist in den meisten Fällen die Folge einer unzureichenden Mundhygiene. Jeder Patient der nach einer durchgeführten Parodontitisbehandlung wieder in sein altes Muster verfällt und die Mundhygiene vernachlässigt, begünstigt dadurch ein erneutes Aufblühen der Erkrankung und belastet das Gesundheitssystem mit unnötigen Kosten. Denn eines sollte Ihnen Bewusst sein, wenn Sie betroffen sind: Sie sind von nun an ein Parodontitispatient, der Zeit seines Lebens mit diesen krankmachenden Bakterien im Mund lebt. Durch die Behandlung werden die Bakterien auf eine minimale Anzahl reduziert, aber niemals vollständig beseitigt. Ihre Mundhygiene sowie die Anzahl an Professionellen Zahnreinigungen im Jahr, ist daher für ein dauerhaftes Ergebnis ausschlaggebend. Nur so können die Bakterien langfristig eingedämmt werden.

 

praxis

team

»spektrum

»parodontologie

zahnerhaltung

wurzelkanalbehandlung

prophylaxe

kosmetik

chirurgie

zahnersatz

implantologie

tätigkeitsschwerpunkte

digitales röntgen

lachgassedierung

philosophie

notdienste

kontakt

öffnungszeiten

links

impressum

datenschutz